Übungsstunden Leichtathletik

Kinder 5 - 8 Jahre Di 15:00 - 16:30 Uhr Turnhalle Limesschule Sportanlage Ferdinand Apfel
Winfried Reisinger
Kinder 9 - 12 Jahre Di 16:30 - 18:00 Uhr Turnhalle Limesschule Sportanlage Ferdinand Apfel
Winfried Reisinger
Jugendliche ab 13 Jahre Di 18:00 - 19:30 Uhr

Turnhalle Limesschule Sportanlage

Ferdinand Apfel
Winfried Reisinger
Jugendliche + Erwachsene Di 18:00 - 20:00 Uhr Turnhalle Limesschule Sportanlage Martina Freder
Winfried Reisinger
Jugendliche + Erwachsene Do 17:15 - 18:30 Uhr

Turnhalle Limesschule Sportanlage

Martina Freder
Winfried Reisinger
Leistungsgruppe

Mo

Do

Fr

18:00 - 20:00 Uhr Turnhalle Limesschule Sportanlage Martina Freder

 

Bronzemedaille für die Mädchenmannschaft

Bei Kaiserwetter starteten am vergangenen Wochenende die Hessischen Meisterschaften im Crosslauf im nordhessischen Gudensberg. Auf einem bergigen Wiesenkurs waren eine bzw. mehrere Runden zu bewältigen.

Trotzdem der VfL Altenstadt auf seine stärksten Athleten krankheitsbedingt bzw. wegen Abiturvorbereitungen verzichten musste, kehrte das Team erfolgreich aus dem Norden zurück.

Im ersten Rennen des Tages gingen über eine Runde von 2km in der M12 Jamie Lenn Knaus und hochgemeldet Ben Emilio Reif an den Start. Jamie musste sich beim Kampf um Platz drei knapp seinem Gegner geschlagen geben und landete neben dem Treppchen auf Rang 4. Ben Emilio wurde im älteren Jahrgang starker elfter.

Die Mädchen der W14 erbrachten im Lauf der weiblichen Jugend U16 über 3km eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die Plätze zwölf, dreizehn und siebzehn reichten für Mathilda Kaufmann, Antonia Oppermann und Lilian Harvey für den Gewinn der Bronzemedaille im Team.

In der U18 waren Noah Finn Becker und Lucia Jimenez Casquet-Peth über 4km unterwegs. Beide liefen ein gutes Rennen und platzierten sich im Mittelfeld auf den Plätzen zehn bzw. 15.

Bei den Männern entschied sich Marc Bunzendahl für die Langstrecke von 8km und musste nach zwei von 4 Runden ein wenig abreißen lassen und verpasste knapp einen Urkundenrang und belegte am Ende Platz neun.

Siegerehrung der Mannschaften wU16          Jamie Lenn Knaus beim Start der M12
Siegerehrung der Mannschaften wU16        Jamie Lenn Knaus beim Start der M12

Erfolgreiche junge VfL-Leichtathleten

Bei den Hess. Meisterschaften der Athleten U20 und U16 in Stadtallendorf Ende Januar erreichte Noel Freder im 800-m-Lauf in einer neuen Bestzeit von 2:15,95 Minuten den 1. Platz in der Altersklasse M 14. Auch Niclas Gottschalk überzeugte in der Altersgruppe U20 mit 55,74 Sek. für 400 m und belegte den sechsten Platz. Am zweiten Wettkampftag jedoch reichte der Weitsprung von Noel trotz persönlicher Bestleistung von 5,44 m leider nur für den vierten Platz. Schade.

Am Wochenende davor verbesserte sich Marc Bunzendahl auf der 3000 m-Strecke auf 9:35,36 Min. und kam auf den 16. Platz. Der Verein ist stolz auf seine in Wettkämpfen erfolgreichen Mitglieder und gratuliert zu den Ergebnissen.

VfL-Jubiläumssportfest VfL am 25. August 2018

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des VfL Altenstadt fand am Samstag ein Sportfest statt. Angeboten wurden Wettkämpfe im Rahmen der Kinderleichtathletikliga Wetterau in den Altersklassen U8 und U10 sowie 3- und 4-Kämpfe für Schüler, Jugendlichen und Aktive.

Den Start machten im strömenden Regen die Kinder der Altersklasse U8. Zum Glück ließ der Regen nach, so dass die Einbeinhüpferstaffel, der Schlagwurf mit dem Stab und die Hindernisstaffel weitestgehend im Trockenen absolviert werden konnten. Vor dem abschließenden Biathlon waren die Plätze eins und zwei sowie drei und vier um jeweils nur einen Punkt getrennt, so dass der letzte Wettbewerb die Entscheidung bringen musste. Den Wanderpokal für die siegreiche Mannschaft konnten die Fun-Ball- Mäuse aus Dortelweil mit nach Hause nehmen. Auf den Plätzen folgten die TSV Flitzer aus Friedberg, Echzells jüngste KMS Kids und die Altenstädter Minis.

Auch der Start der Altersklasse U10 wurde durch einen heftigen Schauer ziemlich nass, aber auch hier beruhigte sich das Wetter schnell. In Mehrfachsprüngen, Schlagwurf mit dem Stab, Stabweitsprung und der Hindernisstaffel wurden fleißig Punkte gesammelt., bevor auch hier der abschließende Biathlon eine Entscheidung bringen musste. Der Wanderpokal für den Sieger blieb das zweite Mal in Folge bei den Altenstädter Stoppelhopsern, die sich souverän mit vier ersten und einem zweiten Platz den obersten Podestplatz sicherten. Hier folgten auf den Plätzen Echzells junge Wilde 1, die Melbacher Flitzer, die durch drei Kinder von Fun-Ball Dortelweil verstärkt wurden, Echzells junge Wilde 2, den TSV Flitzern II und den Altenstädter Steppkes.

Danach wurde die Bahn frei gemacht für die Mehrkämpfe der etwa 60 älteren Athleten. Hier gab es spannende Duelle in den verschiedenen Altersklassen im Sprint, Weitsprung, Wurf oder Stoß und im Hochsprung für die Vierkämpfer. Zum ersten Mal nahm auch der Sportleistungkurs der Limesschule mit zwölf Athleten teil, die somit eine Generalprobe für ihre anstehende Abiturprüfung absolvieren konnten. Dies soll für die nächsten Jahre beibehalten werden.

Bilder: Siegerehrung U 10 und Henry Mehrfachsprünge

Noel Freder im Landeskader

Noel Freder, 13 Jahre, wurde Ende August für das Trainings- und Wettkampfjahr 2018/2019 in den "Landeskader Lauf" aufgenommen. Die Vereinsleitung freut sich über diesen Schritt des Hess. Leichtathletikverbandes und wünscht Noel sowie allen anderen Wettkampfteilnehmern weiterhin viel Erfolg! Der Vorstand ist sich bewusst, dass die zahlreichen "Treppchenplätze" auch dem hervorragend arbeitenden Leichtathletikteam und engagierten Eltern zu verdanken ist.

Nachwuchsförderpreis des Hess. Leichtathletikverbandes

Im 50. Jahr unseres Bestehens freuen wir uns über eine ganz besondere Anerkennung. Zu Beginn des Jahres 2018 bemühte sich die Abteilung Leichtathletik zusammen mit zahlreichen weiteren Vereinen um einen Nachwuchsförderpreis, den der Hessische Leichtathletikverband ausgeschrieben hatte. Am 10. Juni konnten nun Leichtathletik-Abteilungsleiter Winfried Reisinger, Übungsleiterin Martina Freder und Anja Gottschalk (unsere herausragende Organisatorin!) die Urkunde „HLV Nachwuchsverein des Jahres 2017, 3. Platz“ in Empfang nehmen.

Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Hess. Leichtathletikmeisterschaften „Aktive und U 18“ in Fulda durch Dr. Franz-Josef Kemper.  Dr. Kemper war Jurymitglied, ist ehemaliger Weltklasse-Athlet, Olympiateilnehmer und Europameister.

Bei der Verleihung wurde besonders hervorgehoben, dass der VfL unter den Bewerbern der kleinste Verein war. Auch die „engagierte und schöne Bewerbung“ führten schließlich zur Nominierung, die mit einem Preisgeld von 500 € verknüpft ist. Das Geld ist für unsere Leichtathletik-Nachwuchsförderung sehr willkommen.

 

 

Martina Freder, Winfried Reisinger, Anja Gottschalk

Impressionen Leichtathletik

Fundsachen

Wer vermisst seine Sportschuhe, seine Sportjacke? 

Wir haben nach dem Dreikönigslauf 2 Paar Sportschuhe Herren, eine Sportjacke und eine Trinkflasche grün/blau gefunden.

Die Besitzer können sich gerne telefonisch melden unter Tel. 06047-7478

Vfl-Jubi-20-25web.jpg