Spielabbruch in Altenstadt nach Eklat

09.12.19 Basketball Kreisliga B FFM-Ost: VfL Altenstadt - FC Asteras Offenbach, Spielabbruch bei 67:68


Spielabbruch: 3:49 vor Ende der regulären Spielzeit.

Im Spitzenspiel der Kreisliga B Ost zwischen dem Tabellenführer VfL Altenstadt und Verfolger FC Asteras Offenbach kam es in der Waldsporthalle vier Minuten vor dem Ende zu einem Spielabbruch. Die Schiedsrichter aus Erlensee sahen sich in dieser kritischen Phase aufgrund von Anfeindungen und Drohungen des gegnerischen Trainers und Offenbacher Fans nicht mehr in der Lage, die Partie sicher zu Ende zu bringen.

Die Gäste begannen hoch motiviert mit aggressiver Manndeckung und konnten sich auch aufgrund von vier Dreiern bis zum Ende des ersten Viertels auf 11:23 absetzen. Bei den Gators lief auch in der Folge bis zur Halbzeit wenig zusammen, so dass der Rückstand sich bis zur Pause sogar noch auf 29:47 vergrößerte. Doch nach Wiederbeginn wendete sich das Blatt.

Die Gators starteten eine furiose Aufholjagd und die Offenbacher kamen kaum noch zum Zuge gegen die verstärkte Manndeckung der Altenstädter. Mit allein 14 Punkten von Leistungsträger Jakob Schriever kämpften sich die Gators auf 58:62 bis zum Ende des dritten Viertels heran. Zu Beginn des Schlussviertels wurde dann das Spiel immer ruppiger. Die Schiedsrichter bestraften die ständigen Meckereien des Offenbacher Trainers und Bankspieler durch zwei technische Fouls. Doch auch das half nicht, die Situation zu beruhigen.

Die zahlreichen Gäste-Fans hinter der Offenbacher Bank heizten die Emotionen noch zusätzlich an durch ständiges Hineinschreien gegen die Schiedsrichter-Entscheidungen. Nach einem unsportlichen Foul von Jakob Schriever gegen einen Gästespieler direkt vor der Offenbacher Bank kam es dann zum Eklat. Der Offenbacher Spieler mit der Nr. 15 rannte wutentbrannt übers Spielfeld und schlug Schriever hart zu Boden. Ihm folgten Bankspieler beider Mannschaften sowie einige Gäste-Zuschauer auf das Spielfeld. Es folgten minutenlange Schimpftiraden und Drohungen des Offenbacher Trainers gegen die Schiedsrichter. Nach der Disqualifikation des Spielers mit der Nr. 15 wegen Tätlichkeit brachen die Schiedsrichter das Spiel ab, weil sie ihre eigene Sicherheit in Gefahr sahen.

Die Staffelleitung wird nun nach Anhörung aller Seiten eine Entscheidung über die Wertung des Spiels fällen müssen, was sich erfahrungsgemäß nach eventuellen Einsprüchen weit ins neue Jahr hinziehen dürfte.

Übungsleiter/innen gesucht


  • für Kurse im Bereich Fitness und Gesundheit, z.B. Yoga, Präventionskurse, Gymnastik oder andere neue attraktive Sportangebote für unsere Mitglieder. Wir sind offen für neue Ideen. Für Präventionskurse ist die B-Lizenz erforderlich.

  • für den Bereich Turnen für Kinder und Jugendliche.

Falls du noch keine Übungsleiterlizenz hast, unterstützen wir dich gerne und beteiligen uns an den Ausbildungskosten. 

Einsatzorte sind die Turnhallen und eigene Fitnessräume in Altenstadt.

Interesse? Dann meldet Euch 

für  Fitness und Gesundheit bei Abteilungsleiterin Sabine Wosnitza

für Turnen bei Abteilungsleiterin Silke Leder oder 1. Vorsitzende Heike Finkernagel-Rahmani

Wir freuen uns auf Deinen Anruf.

 

2-G-Regel für alle Sportangebote

Liebe Sportfreunde/innen,

als gemeinütziger Sportverein liegt uns das Wohlergehen und vor allem die Gesundheit aller unserer Mitglieder sehr am Herzen. Wir bitten daher um Beachtung und Befolgung der derzeit geltenden Corona Hygiene- und Sicherheitsregeln. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Erwachsene ab 18 Jahren ausschließlich geimpft oder genesen am Sportbetrieb unseres Vereins teilnehmen können. 

Mit sportlichen Grüßen,

Der Vorstand