Volleyballer kämpfen um Punkte

Eigentlich steht bei unseren Volleyball-Gruppen eher der Spaßfaktor im Vordergrund.
Ein Team jedoch misst seine sportlichen Kräfte gerne auf regionaler Ebene und nimmt an der Gau-Wettkampfrunde teil.

Der Kampf um Punkte am 29. Januar 2016

Zu dieser gehören derzeit neben dem VfL Altenstadt die Turnvereine Assenheim, Berstadt, Echzell, Gedern und Dauernheim, die Büdinger Turnerschaft, der SV Reichelsheim sowie der TSV Nieder-Mörlen. Nach einem festen Regelwerk spielt jeder gegen jeden in einer Hin- und Rückrunde mit 3 Mannschaften auf 3 Feldern. Auch soll jeder Mannschaft eine Frau angehören. Außerdem ist pro Mannschaft und Spiel maximal ein Verbandsspieler zugelassen. Am 29. Januar wurden die Wettkämpfe vom VfL organisiert und in der Altenstadthalle ausgetragen.An diesem dritten Spieltag wurde die bisherige Rangliste ordentlich durcheinandergewirbelt, lediglich Echzell behielt seinen ersten Platz. Gedern kämpfte sich vom 7. auf den 2. Platz und Büdingen vom 9. auf den 6. Platz. Berstadt, Nieder-Mörlen, Dauernheim, Assenheim und Altenstadt hingegen fielen zurück. Unsere Mannschaft verlor trotz starker Bemühungen leider 20:25 und 15:25 gegen Reichelsheim und 22:25 und 24:26 gegen Büdingen. Sie erhofft sich in den weiteren Spielen bessere Ergebnisse. Der VfL Altenstadt würde gerne an seine früheren Erfolge anknüpfen. Er war in der Gau-Volleyball-Wettkampfrunde 2011-2012 Vizemeister sowie Sieger im Gau-Volleyball-Pokalturnier und in der Wettkampfrunde 2012/2013 Erster.

Danach schien im Verein das Interesse an dieser Sportart zu schwinden. Im Laufe des vergangenen Jahres jedoch wuchs die Zahl der VfL-Volleyballer sprunghaft von 13 auf 30 Spieler, unter anderem durch den Zugang von acht Asylbewerbern. Der „Boom“ mag auch begünstigt worden sein durch die Eröffnung des Beach-Volleyball-Feldes im letzten Sommer. Das derzeitige Wettkampfteam wächst gerade erst zusammen und rekrutiert sich teilweise aus dem Kreis der Asylbewerber, die im Verein sportlich gefördert werden. Trainiert werden die VfL-Volleyballer seit vielen Jahren von Ferdinand Apfel, der zurzeit verletzungsbedingt die Spielführung an Zoltan Baranyai abgegeben hat. Der nächste Volleyball-Gau-Wettkampf findet am 12. Februar in Büdingen statt.

Vfl-Jubi-20-25web.jpg