Übungsstunden Basketball

Herren Mo 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Quentin Faust 
Herren U18/ Zusatz Mi 20:00 - 22:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Jakob Schriever

U12

Do 18:00 - 20:00 Uhr Waldsporthalle Oberau Yannik Tauwel
U16/U18 Mo 18:00 - 20:00 Uhr Waldsporthalle Oberau David York-Jahnke

 

Aktuelle Spielergebnisse, Termine, Spielpläne, etc. findet ihr auf der Homepage des Deutschen Basketballbunds. Herren.

   

Geschwächte Gators chancenlos

26.01.19 Basketball Kreisliga A Ost: VFL Altenstadt - SG Enkheim 47:64

Die durch Krankheit und Urlaub geschwächten Basketballer des VfL Altenstadt waren im Spiel gegen den Tabellenersten aus Enkheim letztendlich chancenlos. Durch das Fehlen von 6 Leistungsträgern war Coach Q. Faust gezwungen, einige Nachwuchs- und Jugendspieler einzusetzen.

Trotzdem hielten die Gators gegen die favorisierten Gäste in der ersten Hälfte überraschend gut mit, wobei vor allem der diesmalige Topscorer Simon Pilorz mit 2 Dreiern und 10 Punkten positiv in Erscheinung trat, obwohl er insgesamt noch zu viele leichte Korbleger vergab. Der Rückstand wurde auch dank eines Dreiers von Patrick Thiess kurz vor der Halbzeitsirene mit 25:31 noch in einem erträglichen Rahmen gehalten. 

Im 3. Viertel fand der in den letzten Spielen gut aufgelegte Jakob Schriever etwas besser ins Spiel, litt jedoch auf der von ihm ungeliebten Center-Position unter den versteckten Fouls der Gäste, die von den lasch pfeifenden Schiedsrichtern meist nicht geahndet wurden. Auch dem noch nicht ganz wieder genesenen Kapitän Benny Beck schwanden durch Dauereinsatz am Ende des Viertels immer mehr die Kräfte. Die Zahl der unnötigen Ballverluste stieg im weiteren Spielverlauf zwangsläufig.

So ging man mit 10 Punkten Rückstand ins letzte Viertel, in dem sich die schlechte Trefferquote, oft bei leichten Wurfchancen durch mangelnde Konzentration noch steigerte. Das talentierte Nachwuchstalent Alen Binaj brachte nach längerer Krankheitspause mit 8 Punkten eine zufriedenstellende Leistung, konnte aber die etwas zu hoch ausgefallene Niederlage am Ende auch nicht verhindern.

 Spieler/Punkte: Simon Pilorz 13/2 Dreier, Jakob Schriever 10, Alen Binaj 8, Benny Beck 6/2, Patrick Thiess 5/1, Mamikon Sogamanian 3, Paul Pirzer 2 und Ahmet Fezullahu.

 

Gators mit knappem Auswärts-Erfolg in Offenbach

20.01.19 Basketball Kreisliga A Ost: EOSC Offenbach 2 - VfL Altenstadt   62:64

Durch einen schwer erkämpften Sieg mit lediglich 7 Spielern gegen ein vollbesetztes Offenbacher Team stabilisieren die Basketballer des VfL Altenstadt um Coach Faust ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle. Sie revanchierten sich somit für die unglückliche Hinspiel-Niederlage.

 Nach zwei ausgeglichenen ersten Vierteln gingen beide Mannschaften mit 32:32 in die Halbzeitpause. Dabei dominierten die Gators eigentlich das Spielgeschehen mit ihrem erfahrenen Team, konnten aber zahlreiche leichte Chancen nicht nutzen und vergaben so eine klare frühe Führung.Die Gastgeber stützten sich vor allem auf ihre Distanz-Schützen und verbuchten insgesamt zehn erfolgreiche Dreier.

Im 3. Viertel provozierten die Altenstädter durch ihre gute Verteidigungsarbeit immer wieder Ballverluste der Offenbacher. Durch die daraus folgenden Fast Break-Punkte setzten sich die Gators dann schnell auf 55:44 ab. Dabei zeichnete sich vor allem der ins Team zurückgekehrte Don Janusauskis aus und erzielte als Topscorer 21 Punkte (2 Dreier). Benny Beck und Niko Eiselt dirigierten in dieser Phase erfolgreich das Spiel der Gators, während der sonst gewohnt sichere Ika Dudic einen schwarzen Tag erwischte. Simon Pilorz und Jakob Schriever zeigten eine ordentliche Leistung gegen die ruppige Defense der Gastgeber. Der nach längerer Verletzungspause reaktivierte Lars Lindenstruth braucht noch etwas Zeit, um zu seiner früheren Form und Sicherheit zurück zu finden.

Im letzten Viertel agierten die Gators plötzlich nervös und verloren unnötig viele Bälle, so dass die nach Tabellenstand favorisierten Gastgeber zum Ende noch einmal bedrohlich näher kamen. Dazu trug auch die schwache Freiwurf-Quote bei, wodurch die Gators nur einen der letzten sieben Freiwürfe verwandeln konnten. So setzten die Offenbacher in den letzten Sekunden bei 2 Punkten Rückstand natürlich wieder auf einen Dreier zum Sieg. Dies konnte jedoch durch eine harte, aber faire Defense der Gators verhindert werden.

Am Samstag den 26.01.19 findet ein Heimspiel gegen den Tabellenersten SG Enkheim statt. Im Hinspiel mussten sich die Gators mit einer knappen Niederlage geschlagen geben und sind heiß auf eine Revanche.

Spieler/Punkte: Donatas Janusauskis 21/2 Dreier, Simon Pilorz 14/1, Jakob Schriever 11, Ika Dudic 6, Benny Beck 5, Niko Eiselt 5 und Lars Lindenstruth 2. 

 

Gators entführen wichtige Punkte beim Tabellennachbarn TG Hanau

09.12.18 Basketball Kreisliga A Ost: TG Hanau 2 - VfL Altenstadt      61:71

Die VfL Altenstadt Gators entführten im dritten Sieg in Folge zwei äußerst wichtige Punkte beim Tabellen-Nachbarn aus der ungeliebten Halle in Hanau und stabilisieren somit ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Im mittlerweile nach Krankheit und Verletzungen besser besetzten Team um Coach Quentin Faust starteten die Gators konzentriert gegen eine harte Hanauer Verteidigung, die nicht gewillt war, das Spiel leicht aus der Hand zu geben. Die Altenstädter hielten aber dagegen, vor allem wieder mit ihren Leistungsträgern Center Maik Spitz (14 Punkte) und dem abermaligen Topscorer Jakob Schriever (23 P.), die beide allein die Hälfte der Punkte bis zum Halbzeitstand von 30:26 für die Gators erzielten. Diese einmal erreichte Führung gaben die Altenstädter im restlichen Spielverlauf dann nicht mehr ab.

Im Gegenteil - in den letzten beiden Minuten des dritten Viertels zahlte sich die exzellente Zonenverteidigung des gesamten Teams aus. Durch Steals und anschließenden Fastbreaks erzielten die schnellen Flügelspieler Paul Pirzer, Alen Binaj, Simon Pilorz wie auch Jakob Schriever im rasanten Wechsel 10 Punkte hintereinander.

Dieser vorentscheidende Vorsprung von 54:41 zu Beginn des letzten Viertels wurde durch die Gators dann souverän bis zum Ende gehalten. Da half auch die teilweise überharte Gangart der Hanauer nicht, wodurch vor allem Point Guard Benny Beck durch eine leichte Kieferprellung schmerzhaft längere Erholung auf der Bank benötigte. So mussten drei Spieler der Gastgeber mit 5 Fouls frühzeitig das Spielfeld verlassen, wodurch ihre Gegenwehr gegen die drohende Niederlage mit nur noch 6 Spielern im letzten Viertel immer schwächer wurde. Auch Ika Dudic mit gewohnt starker Leistung in der Zone und die Flügel Patrick Thiess und Tim Bechtold kamen im anfangs engen Spielverlauf zu wichtigen Punkten und trugen somit zur tollen Mannschaftsleistung und dem Erfolg der Gators bei. 

Am kommenden Samstag um 18 Uhr findet das letzte Heimspiel in diesem Jahr in der Waldsporthalle Oberau statt. Gegner ist das starke Team Gelnhausen 2. Die Gators sinnen auf Revanche für die hohe Niederlage aus dem Hinspiel. 

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 23 , Maik Spitz 14 , Ika Dudic 8 , Patrick Thiess 7/1 Dreier , Simon Pilorz 5 , Paul Pirzer 4, Alen Binaj 4 , Benny Beck 4  und Tim Bechtold 2.

Gators nach engem Spiel knapp unterlegen

15.12.18 Basketball Kreisliga A Ost: VfL Altenstadt - BC Gelnhausen 2   82:87

In einem engem Spiel konnten die Basketballer des VfL Altenstadt die mit nur 6 Mann angetretenen Gäste aus Gelnhausen nicht bezwingen. Sie gehen trotzdem knapp an der Spitze des Mittelfeldes mit dem 5. Tabellenplatz in die Weihnachtspause. 

 

Ika Dudic (Altenstadt, rechts) erzielte gegen den BC Gelnhausen 2 seine Saisonbestleistung von 24 Pkt.

 

Die Gators starteten konzentriert mit variablem Spiel im Angriff und punkteten aus unterschiedlichen Positionen. Doch trotz mehrmaliger Führung der Gastgeber ließen sich die jungen quirligen Gästespieler nicht abschütteln und glichen Ende des ersten Viertels abermals zum 21:21 aus. Das zweite Viertel verlief ähnlich, wobei in dieser Phase vor allem der routinierte Ika Dudic (24 Punkte) die Gators in seinem besten Saisonspiel mit guter Trefferquote aus der Halbdistanz immer wieder heranbrachte. 

Den Rückstand bei Halbzeit von 37:41 egalisierten die Gators dann nach der Pause im Hand umdrehen wieder, wobei hier der Leistungsträger der letzten Spiele Jakob Schriever (ebenfalls 24 Punkte) großen Anteil hatte. Nach einem weiteren von insgesamt 12 Führungswechseln für die Gäste kämpften sich die Gators im letzten Viertel 2 Minuten vor Schluss auf einen Punkt heran. Doch dieser Lauf der Altenstädter wurde wieder postwendend durch zwei von insgesamt 10 Dreiern der Gelnhäuser unterbrochen, welche von 5 unterschiedlichen Spielern erzielt wurden!

So zogen die Gäste in der letzten Minute auf sieben Punkte (80:87) entscheidend davon. Da halfen dann auch der vorbildliche Kampfgeist des Altenstädter Teams und die Ergebnis-Korrektur um 2 Punkte von Simon Pilorz, der zum drittbesten Schützen mit 13 Punkten (2 Dreier) avancierte, nichts mehr.

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 24/1 Dreier, Ika Dudic 24, Simon Pilorz 13/2, Maik Spitz 8, Niko Eiselt 6, Benny Beck 5, Patrick Thiess 2, Paul Pirzer und Alen Binaj.

Gators stürzen den Tabellenführer

01.12.2018 Basketball Kreisliga A Ost: VfL Altenstadt - Makkabi Frankfurt 2   79:77

In einem packenden Duell zweier gleichwertiger Mannschaften siegten die VfL Altenstadt Gators völlig unerwartet gegen den Tabellenführer Makkabi Frankfurt 2 und geben so die rote Laterne ab.

Zu Beginn lief alles nach Plan für die Gäste bis zur Führung von 20:11, als plötzlich ein Ruck durch das mit 8 Mann angetretene Gators-Team ging. Angeführt von Jakob Schriever, der allein 9 Punkte in den letzten beiden Minuten des ersten Viertels erzielte, kämpften sich die Altenstädter wieder auf 22:26 heran. Der zur Zeit in prächtiger Form spielende Center Maik Spitz legte dank seiner riesigen Reichweite mit 11 Punkten im zweiten Viertel nach. in dem die Gators ihre Gegenspieler bei gut funktionierender Zonen-Defense kaum noch zum Zuge kommen ließen. Der reaktivierte Marc ´Strubbes´ Saalwächter trieb sein Team immer wieder zu harter Verteidigung an. Neuzugang Alen Binaj beeindruckte als Point Guard durch Dribbelstärke wie auch überraschende Pässe (12 Assists!) und ergrößerte den Vorsprung für die Altenstädter Sekunden vor der Halbzeitpause mit einem Dreier sogar auf 48:36. 

Nach dem Wechsel brachten sich die Gäste durch Press-Deckung und erfolgreiche Einzelaktionen wieder zurück ins Spiel. Bis auf gelegentliche Treffer von Patrick Thiess und Tim Bechtold stagnierte der Spielfluss der Gators plötzlich und der Spielausgang war beim Stand von 58:56 zum Ende des 3. Viertels wieder vollkommen offen. Das letzte Viertel war dann bei sechs Führungswechseln nichts für schwache Nerven. Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt in der letzten Minute, als Topscorer Jakob Schriever (27 Punkte) beim Rückstand von 73:74 seinen Zusatz-Freiwurf verfehlte, nach Rebound und Pass von Maik Spitz (23 Punkte) mit einem Dreier dann eiskalt auf 76:74 nachlegte. Nach Ballverlust der Gäste durch einen Steal von Simon Pilorz konnte dieser 30 Sekunden vor dem Ende vorentscheidend auf 78:75 erhöhen. So nutzte auch das Stoppen der Zeit durch Fouls der Gäste nichts mehr, um den knappen und bitter nötigen Sieg der Gators zu verhindern. Coach Quentin Faust hofft nun, die Abstiegszone am Sonntag durch einen Erfolg in Hanau endgültig zu verlassen. 

Spieler/Punkte: Jakob Schriever 27/1 Dreier, Maik Spitz 23, Simon Pilorz 10, Marc Saalwächter 6, Patrick Thiess 6, Alen Binaj 5, Tim Bechtold 2 und Ahmet Fejzullahu.

Übungsleiter/innen gesucht


  • für Kurse im Bereich Fitness und Gesundheit, z.B. Yoga, Präventionskurse, Gymnastik oder andere neue attraktive Sportangebote für unsere Mitglieder. Wir sind offen für neue Ideen. Für Präventionskurse ist die B-Lizenz erforderlich.

  • für den Bereich Turnen für Kinder und Jugendliche.

Falls du noch keine Übungsleiterlizenz hast, unterstützen wir dich gerne und beteiligen uns an den Ausbildungskosten. 

Einsatzorte sind die Turnhallen und eigene Fitnessräume in Altenstadt.

Interesse? Dann meldet Euch 

für  Fitness und Gesundheit bei Abteilungsleiterin Sabine Wosnitza

für Turnen bei Abteilungsleiterin Silke Leder oder 1. Vorsitzende Heike Finkernagel-Rahmani

Wir freuen uns auf Deinen Anruf.

 

3-G-Regel für alle Sportangebote

Liebe Sportfreunde/innen,

als gemeinütziger Sportverein liegt uns das Wohlergehen und vor allem die Gesundheit aller unserer Mitglieder sehr am Herzen. Wir bitten daher um Beachtung und Befolgung der derzeit geltenden Corona Hygiene- und Sicherheitsregeln. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass ausschließlich Geimpfte, Genesene und Getestete am Sportbetrieb unseres Vereins teilnehmen können. 

Mit sportlichen Grüßen,

Der Vorstand