Dreikönigslauf eröffnete am 19.1. Laufsaison 2020 im Oberhessencup

Michael Victor vom ASC Marathon Friedberg heißt der Sieger des diesjährigen Hauptlaufes von 10 km. Mit 37:16 Min. war er eine Minute schneller als Sven Höller, LT Florstadt. Ebenso wie in 2019 lief Lisa Oed vom SSC Hanau-Rodenbach als schnellste Frau ins Ziel (38.37 Min.). Ältester Teilnehmer war mit 83 Jahren Gerhard Dönges, LLT Wallernhausen (1.26 Std.). Als Jüngster startete Tom Gowin, Jahrgang 2003, TV Kefenrod. Er brauchte 51.44 Min. Nicht dabei waren die Altenstädter Spitzenläufer Marc Bunzendahl, Noel Freder und Niclas Gottschalk – sie traten bei den Hess. LA-Hallenmeisterschaften in Frankfurt an.

Die Sieger des Jedermann-Laufes über 4.200 m sind Jussi Nissinen (13:55) von der LG Altenstadt und Antonia Mielert (16:13). Im Schülerlauf über 1.600 m siegten Nico Debus, LLT Wallernhausen, mit 6:22 Min. und Luise Brzoska, SG 1977 Frankfurt-Nied, 7:14 Min. Die Laufergebnisse fließen in den Oberhessen-Cup ein, einer Serie von 12 Läufen.

Der VfL-Altenstadt, bekannt für seine intensive Jugendarbeit, bot nun schon zum 4. Mal den Kindern unter 8 Jahren die Möglichkeit, Wettkampf-Feeling zu schnuppern auf einer Sportplatz-Runde von 300 m. Ganz aufgeregt warteten die Kleinen an der Linie auf das Startsignal. Später bei der Siegerehrung freuten sich Eltern und Nachwuchs gleichermaßen über Urkunden und Medaillen. Die Bambini-Runde gewannen Neele Herbarth und Ben Jonas Müller. Len Van Kranen war mit 3 Jahren der jüngste Läufer.

Ausrichter der Veranstaltung war nun zum 43. Mal der VfL Altenstadt. Zahlreiche Helfer*innen sorgten für einen reibungslosen Ablauf sowie für das leibliche Wohl. Auch das Wetter spielte mit. Weder Schnee, Regen oder Wind trübten die Lauffreude.  Nach Auskunft der Teilnehmer*innen war die super ausgeschilderte, abwechslungsreiche Strecke sogar besser zu laufen als vergangenes Jahr. Letztere wird immer beworben mit „landschaftlich schön“. Aber die meisten Läufer*innen werden wohl davon nicht viel mitbekommen haben, wird doch das Augenmerk sicherlich intensiv auf den Weg und auf evtl. Stolpermöglichkeiten gerichtet gewesen sein sowie auf das Zeitmanagement.

Den Läufen schloss sich eine nach Alter und Geschlecht gestaffelte Siegerehrung an. Es blieb, während das Essensbüfett geplündert wurde, viel Zeit zur lockeren Unterhaltung. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen und danken allen Helfer*innen und Kuchenbäckerinnen!

 

Foto: Michael Victor und Lisa Oed

Attachments:
Download this file (2020 Hauptlauf.pdf)2020 Hauptlauf.pdf[ ]22 kB
Download this file (2020 Jedermannlauf.pdf)2020 Jedermannlauf.pdf[ ]12 kB
Download this file (2020 Schülerlauf.pdf)2020 Schülerlauf.pdf[ ]15 kB

Rewe Scheine für Vereine

Ab 2. November darf wieder gesammelt werden.

REWE | Schein für Vereine

Ihr könnt Eure Scheine auch bei den Übungsleiter/innen abgeben. Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung.